Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
K-Active Kurse für Fachpersonal
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die Wahrung Ihrer Privatsphäre ist uns ein großes Anliegen. Wir verfahren daher bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) nach den gesetzlichen Regelungen des europäischen und deutschen Datenschutzrechts.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Ihrer Daten auf unse-ren Webseiten erfragt werden, in welcher Weise diese Daten genutzt und weitergegeben wer-den, auf welche Art und Weise Sie Auskunft über die uns gegebenen Informationen erhalten können und welche Sicherheitsmaßnahmen wir zum Schutz Ihrer Daten ergreifen.


1.    Wer ist Ihr Ansprechpartner (Verantwortlicher) für Ihr Datenschutzanlie-gen?

Verantwortlicher im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorschriften für sämtliche über unsere Webseiten erfolgende Datenverarbeitungsprozesse ist:

K-Active Europe GmbH
Frohnradstr. 2
63768 Hösbach
+49 (0)6021-62998-100

info@k-active.com

Anliegen und Fragen zum Thema Datenschutz können Sie auch per E-Mail an datenschutz@k-active.com richten.


2.    Welche Daten benötigen wir von Ihnen für die Nutzung unserer Webseiten? Welche Daten werden bei der Nutzung erhoben und gespeichert?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifi-zierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen, wie z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihre Bankdaten sowie Ihre IP-Adresse.

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, so-weit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leis-tungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.


Nutzungsdaten

Bei der Nutzung unserer Webseiten werden die folgenden Daten protokolliert, wobei die Speicherung ausschließlich internen systembezogenen und statistischen Zwecken dient, sog. Nutzungsdaten:

1.    Die IP-Adresse des Nutzers
2.    Datum und Uhrzeit des Zugriffs
3.    Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfi-les erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informati-onstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Für die in Logfiles gespeicherten Daten erfolgt eine Löschung nach spätestens sieben Tagen. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.


Registrierung

Auf unserer Webseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezoge-ner Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Fol-gende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses verarbeitet:

-    Name
-    E-Mail-Adresse
-    Adresse
-    Anrede, Firma, Telefon, Telefax, Geburtsdatum, Beruf/Gewerbezweig inkl. Nachweis per Dateiupload (optional)

Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:

-    IP-Adresse des Nutzers
-    Datum und Uhrzeit der Registrierung

Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Die Registrierung des Nutzers ist zur Erfüllung eines Vertrages mit dem Nutzer oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen, indem Sie uns unter den o.g. Kontaktdaten kontaktieren. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie je-derzeit abändern lassen.

Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maß-nahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertrag-liche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.


Kontaktformular

Auf unserer Webseite halten wir ein Kontaktformular für Sie bereit, über das Sie komfortabel elektronisch mit uns Kontakt aufnehmen und Ihr Anliegen an uns richten können. Wir erheben über das Kontaktformular Ihren Namen, Anlass der Anfrage, Anrede, Ihre E-Mail-Adresse und Adresse. Die Angabe Ihrer Praxis/Firma ist freiwillig. Im Zeitpunkt der Absendung der Nach-richt werden zudem folgende Daten gespeichert:

(1)    Datum und Uhrzeit der Registrierung
(2)    Datum und Uhrzeit des letzten Logins

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs auf diese Daten-schutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In die-sem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers ge-speichert.

Wir verwenden Ihre Daten lediglich zur Bearbeitung Ihres Anliegens und können uns zu die-sem Zweck unter den angegebenen Kontaktdaten mit Ihnen in Verbindung setzen. Eine Ver-wendung dieser Daten zu Werbezwecken oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die über das Kontaktformular oder im Zuge der Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstech-nischen Systeme sicherzustellen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kon-taktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschlie-ßend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Widerspruchsrecht
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten per E-Mail an datenschutz@k-active.com oder unter den o.g. Kontaktdaten zu widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, wer-den in diesem Fall gelöscht, wenn sie nicht zu anderen Zwecken (z.B. Bestellabwicklung) oder aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten gespeichert bleiben müssen.


3.    Wie werden meine Daten genutzt und ggf. an Dritte weitergegeben und zu welchem Zweck erfolgt dies?

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir zur Beant-wortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung Ihrer Bestellung in unserem Onlineshop sowie zum Zweck der technischen Administration unserer Webseiten. Für die Prüfung Ihrer Bonität ver-wenden wir Ihre Daten nur, wenn wir bei Ihrer Bestellung in Vorleistung gehen, z.B. bei Bestel-lung auf Rechnung.

Eine Weitergabe, ein Verkauf oder eine sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Da-ten an Dritte erfolgt nur, wenn die Weitergabe zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken bzw. zum Einzug des Entgelts erforderlich ist (bspw. Versandunter-nehmen- oder Zahlungsdienstleister) oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben. Außerdem sind wir berechtigt, personenbezogene Daten zu Inkassozwecken weiterzugeben; dies natürlich nur, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen.

Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten an Dritte zum Zwecke der Vertragsabwick-lung oder zu Abrechnungszwecken ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Die Prüfung Ihrer Bonität erfolgt auf Grundlage berechtigter Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtig-te Interesse liegt bei der besonderen Bestellsituation und Zahlweise auf Rechnung darin, dass wir mit der Auslieferung der Ware in Vorleistung gehen und die Zahlung des Kaufpreises erst nach Erhalt der Ware und der Rechnung erfolgt. Die Weitergabe der Daten zu Inkassozwe-cken erfolgt ebenfalls auf Grundlage berechtigter Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. In dem Bedarf einer angemessenen Rechtsverfolgung im Fällen des Zahlungsverzugs liegt unser berechtigtes Interesse.

Widerspruchsrecht
Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Bonitätsprüfung an datenschutz@k-active.com widersprechen. Im Fall des Widerspruchs ist es leider nicht möglich, Ihnen die Zahlungsart auf Rechnung bei künftigen Bestellungen weiter anzubieten.

Wegen der beeinträchtigten Effektivität der Rechtsverfolgung im Inkassofall besteht keine Widerspruchsmöglichkeit bei der Weitergabe von Daten zu Inkassozwecken.


Zahlungsabwicklung über Paypal

Für die Zahlungsabwicklung in unserem Onlineshop bedienen wir uns des Zahlungssystems des externen Zahlungsdienstleisters PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend „PayPal“). Sofern Sie via PayPal mit Ihren dort hin-terlegten Zahlungsmitteln bezahlen wollen, wird über eine technische Schnittstelle automatisch eine Verbindung zum Online-Bezahlsystem von PayPal hergestellt. Die von Ihnen angegebe-nen Zahlungsdaten werden über eine verschlüsselte Verbindung an PayPal ausschließlich zum Zweck der Zahlungsabwicklung übermittelt und dort gespeichert und verarbeitet. Die Verarbeitung der Daten erfolgt ebenfalls ausschließlich zu dem vorgenannten Zweck der Zah-lungsabwicklung Ihrer Bestellung, wobei die Zahlungsdaten von PayPal ggf. an das von Ihnen angegebene Kreditinstitut weitergeleitet werden müssen, um den Zahlungsvorgang aus-zulösen und zu autorisieren.


Zahlung per Sofortüberweisung

In Zusammenarbeit mit der SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland, bieten wir Ihnen die Sofort Überweisungs-Option „SOFORT“ an. Dabei werden Ihre bei der Bestellung angegebenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Zahlungsabwicklung über eine technische Schnittstelle an die SOFORT GmbH weitergeleitet. Nach absenden des Auftragsangebots werden Sie automatisch auf das Zahlungsformular der SOFORT GmbH weitergeleitet. Die weitere Abwicklung der Transaktion mit Ihrer Bank findet dann über die SOFORT GmbH statt. Hierbei wird die SOFORT GmbH als technischer Dienstleister tätig, der die Daten, die Sie in das gesicherte Zahlungsformular eingeben, verschlüsselt an Ihre Bank übermittelt. Weitergehende datenschutzrechtliche Hinweise zur Sofort Überweisung der SO-FORT GmbH finden Sie hier.


Weitergabe in gesetzlich angeordneten Fällen

Wir weisen darauf hin, dass wir auf Anordnung der zuständigen Stelle im Einzelfall berechtigt sind, Auskunft über Daten zu erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefah-renabwehr durch die Polizeibehörden der Länder oder zur Erfüllung der gesetzlichen Aufga-ben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder erforderlich ist. Rechts-grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO.




4.    Werbeansprache per E-Mail (z.B. E-Mail-Newsletter)

Für den Versand von E-Mail-Nachrichten an unsere Kunden benutzen wir den Newsletter Dienst Newsletter2Go des Anbieters Newsletter2Go GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Ber-lin, Deutschland (im Folgenden Newsletter2Go). Die im Folgenden benannten Daten werden durch Newsletter2Go in unserem Auftrag verarbeitet und zu diesem Zweck auf den Servern von Newsletter2Go in Deutschland gespeichert. Newsletter2Go nutzt Ihre Daten ausschließlich zum Versand und zur Auswertung der Newsletter. Die Datenschutzbestimmungen des Dienst-leisters sind unter https://www.newsletter2go.de/datenschutz-uebersicht/ abrufbar. weiterfüh-rende Informationen für Empfänger der Newsletter von Newsletter2GO finden Sie hier.

Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske übermit-telt.

- Name
- E-Mail Adresse
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung für die Verarbeitung der Daten durch Newsletter2Go eingeholt und auf diese Datenschutzerklä-rung verwiesen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten durch Newsletter2Go nach Anmeldung zu den Werbe-E-Mails ist damit die von Ihnen erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a i.V.m. Art. 7 DS-GVO.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die für den E-Mail Versand erhobenen Daten des Nutzers werden demnach so lange gespeichert, wie das Abonnement der Werbe-E-Mails aktiv ist. Ausge-nommen hiervon ist Ihre E-Mail-Adresse, die wir nach Abbestellung von Werbe-E-Mails in unsere Blacklist aufnehmen. Die Verarbeitung der E-Mail-Adresse ist in diesem Fall über Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO gerechtfertigt und das berechtigte Interesse an dieser Verarbeitung liegt in dem Schutz Ihres Interesses, keine weiteren Werbe-E-Mails von uns zu enthalten. Daher wird Ihre E-Mail-Adresse nicht gelöscht, sondern deren Verarbeitung gemäß Art. 18 DS-GVO eingeschränkt.

Widerruflichkeit der Einwilligung
Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Alternativ kann der Newsletter auch per E-Mail an datenschutz@k-active.com abbestellt werden.

Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des An-meldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.


5.    Newsletter-Tracking
Die in unserem Auftrag durch Newsletter2Go versendeten Newsletter enthalten einen Tracking Pixel (s.o.), der Informationen an Newsletter2Go übermittelt, sobald der Newsletter von Ihnen geöffnet wird. Diese Informationen werden im Anschluss von uns von den Servern von Newsletter2Go abgerufen, um statistische Auswertungen generieren und den Erfolg unserer Newsletter-Kampagnen messen zu können. Hierbei handelt es sich um folgende Informatio-nen:
- Ihre IP Adresse
- Informationen zum eingesetzten Browser
- Informationen zum eingesetzten System
- Zeitpunkt des Abrufs
Über diese Informationen können wir feststellen, ob die Newsletter geöffnet werden, zu wel-chem Zeitpunkt sie geöffnet werden und welche Links innerhalb des Newsletters geklickt werden. Technisch ist hier eine Zuordnung zu den einzelnen Newsletter-Empfängern möglich, die aber weder uns noch Newsletter2Go als Dienstleister dazu dient, den einzelnen Nutzer individuell zu verfolgen oder zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns lediglich dazu, die Newsletter-Inhalte auf die Wünsche und Interessen unserer Abonnenten anhand deren Lese-gewohnheiten abzustimmen und im Rahmen der gesetzlichen Grenzen zu personalisieren.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Dienstleister Newsletter2Go zu Analysezwecken ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO i.V.m. Art. 28 DS-GVO.
Die Messung der Nutzungsintensität des Newsletters durch Tracking Software erfolgt neben den bereits genannten Zwecken auch zu dem Zweck, die Qualität unseres Newsletter-Systems zu verbessern und den Newsletter möglichst an Ihren individuellen Interessen ausrichten zu können. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten für die Erfolgsmessung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
Widerspruchsrecht
Mit der Ausübung Ihres Widerspruchsrechts bezüglich des Erhalts des Newsletters (oben Ziff. 5) können Sie zugleich der Verarbeitung ihrer Daten zu Zwecken des Tracking widersprechen.


6.    Bei Nutzung unserer Webseiten werden Cookies auf Ihrem Rechner abge-legt. Was bedeutet das?

Allgemeine Funktionsweise von Cookies

Wir verwenden auf unseren Webseiten sogenannte Cookies. Cookies sind geringe Daten-mengen in Form von Textinformationen, die der Webserver an Ihren Browser sendet. Diese werden lediglich auf Ihrer Festplatte gespeichert. Cookies können jeweils nur von dem Server, der sie vorher auch abgelegt hat, gelesen werden und erhalten Informationen darüber, was Sie sich wann auf einer Webseite angesehen haben. Cookies selbst identifizieren nur die IP-Adresse Ihres Computers und speichern keine persönlichen Informationen, wie beispielsweise Ihren Namen. Die in den Cookies gespeicherten Daten werden nicht mit Ihren persönlichen Daten (Name, Adresse usw.) verknüpft.


Weitere Informationen, welche Arten von Cookies und in welchem Umfang wir Cookies und andere vergleichbare Identifikatoren auf unseren Webseiten einsetzen, können Sie den Coo-kie-Einstellungen entnehmen, die Sie über unser Cookie-Management-Tool abrufen können. Eine Auflistung der konkret auf unseren Webseiten eingesetzten Cookies und Identifikatoren finden Sie hier.
Zudem finden Sie eine ausführliche Beschreibung der Dienste, die Cookies auf Ihrem Endge-rät setzen oder auf andere Identifikatoren wie z.B. Pixel zurückgreifen, in den nachfolgenden Abschnitten unter Ziffer 7. dieser Datenschutzerklärung. In den einzelnen Abschnitten finden Sie auch ergänzende Hinweise dazu, wie Sie zusätzlich zu den Cookie-Einstellungen durch weitere Maßnahmen (z.B. über Browser-Einstellungen oder andere Opt-out-Möglichkeiten) den Einsatz von Cookies oder die Erfassung durch andere Identifikatoren unterbinden können.
Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Cookies, die für den Betrieb unserer Webseiten unbedingt notwendig sind („technisch erforderliche Cookies“) ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO, Art. 5 Abs. 3 S. 2 ePrivacy-Richtlinie.

Der Zweck der Verwendung technisch erforderlicher Cookies ist, die Nutzung von Webseiten für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Webseiten können ohne den Ein-satz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für technisch erforderliche Cookies ist das Widerspruchsrecht ausgeschlossen, da diese zwingend nötig sind, um Ihnen unsere Webseiten und deren Inhalte anzeigen zu können und um Ihnen die Funktionalitäten der Webseiten zur Verfügung zu stellen. Die durch technisch erforderliche Cookies erhobenen Nutzungsdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofi-len verwendet.

Die Verwendung von Cookies für „Komfortfunktionen“ sowie für „Statistik & Tracking“ (vgl. genauere Beschreibung in den Cookie-Einstellungen) erfolgt zu dem Zweck, die Qualität un-serer Webseiten und deren Inhalte zu verbessern. Durch diese Cookies erfahren wir, wie unse-re Webseiten genutzt werden und können so unser Angebot stetig optimieren. Verarbeitungen insbesondere auf Ihrem Endgerät, die auf Cookies oder anderen Identifikatoren (z.B. Brow-ser-Fingerprints, Pixeln) basieren und technisch nicht für die Funktion unserer Webseiten er-forderlich sind, führen wir nur mit Ihrer Einwilligung durch, die Sie über unser Cookie-Management-Tool, das beim Aufruf unserer Webseiten eingeblendet wird, erteilen können.

Rechtsgrundlage für diese Cookie-basierten Verarbeitungen ist § 15 Abs. 3 TMG, Art. 5 Abs. 3 S. 1 ePrivacy-Richtlinie. Bevor Sie nicht Ihre Einwilligung erteilt haben, werden solche Coo-kies, die für die Funktion unserer Webseiten nicht unbedingt erforderlich sind, nicht gesetzt.

Widerruflichkeit erteilter Einwilligungen bezüglich des Einsatzes von Cookies

Die von Ihnen für die Cookie-Verarbeitungen auf unseren Webseiten erteilten Einwilligungen können Sie jederzeit über das von uns eingesetzte Cookie-Management-Tool widerrufen. Eine Administration der eingesetzten Cookies ist jederzeit über die Cookie-Einstellungen unseres Cookie-Management-Tools möglich.

Darüber hinaus können Sie Cookies auch jederzeit löschen oder die entsprechenden Cookie-Einstellungen des von Ihnen verwendeten Browsers anpassen. Für weitere Informationen, wie Sie über die Einstellung Ihres Browsers Cookies löschen und/oder verwalten können, besu-chen Sie bitte die Hilfeseiten des jeweiligen Browsers.


7.    Einsatz von Diensten für Marketing- und Analysezwecke

Die nachfolgenden Dienste werden zu Zwecken der statistischen Auswertung des Nutzungs-verhaltens auf unseren Webseiten bzw. auch zu Werbe- und Marketingzwecken mit der Ziel-setzung eingesetzt, unser Angebot attraktiver zu gestalten und dieses stetig Ihren speziellen Wünschen und Interessen anzupassen.


Google Analytics

Auf unseren Webseiten benutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie er-zeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkom-mens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustel-len und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleis-tungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analy-tics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Nähere Informationen zur Funktionsweise von Google Analytics und zu den für diesen Dienst einschlägigen Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Wir möchten Sie außerdem darauf hinweisen, dass auf unseren Webseiten Google Analytics mit der Erweiterung anonymizeIP verwendet wird und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um einen Personenbezug auszuschließen.

Widerruflichkeit der Einwilligung

Google Analytics setzen wir nur mit Ihrer Einwilligung ein, die Sie über unser Cookie-Management-Tool z.B. bei Aufruf unserer Webseiten erteilen können. Ihre erteilte Einwilligung können Sie jederzeit über die Cookie-Einstellungen widerrufen, indem Sie in der Rubrik „Sta-tistik & Tracking“ den bei „Google Analytics“ gesetzten Haken entfernen.

Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Darüber hinaus können Sie die Übermittlung der auf Ihre Nutzung unserer Webseiten bezoge-nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Die Erfassung durch Google Analytics können Sie alternativ zur Installation des Browser-Plugins, vor allem in Internetbrowsern mobiler Endgeräte, dadurch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken:

Google Analytics deaktivieren

Dadurch wird ein sog. Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt, der die zukünftige Erfas-sung Ihrer Daten durch Google Analytics beim Besuch dieser Webseite verhindert. Diesen Vorgang müssen Sie je Gerät eigenständig durchführen.

Die Google Ireland Ltd. ist ein Tochterunternehmen der Google LLC mit Sitz in den USA. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Ihre durch Google erhobenen Daten auch in die USA übermit-telt werden. Die Google LLC hat sich jedoch dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy Shield Abkommen unterworfen und zertifiziert. Google hat sich folglich dazu verpflichtet, die Standards und Vorschriften des Europäischen Datenschutz-rechtes einzuhalten.
Nähere Informationen zu der Privacy Shield-Zertifizierung der Google LLC und deren Gültig-keit finden Sie hier:  https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active





Google AdWords Conversion Tracking

Auf unseren Webseiten setzen wir die Funktion Google AdWords Conversion Tracking ein, ein Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete AdWords-Anzeige klicken, wird ein sog. Conversion-Tracking-Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Dieser Cookie ist 30 Tage gültig und enthält keine personenbezogenen Daten, so dass wir Sie nicht persönlich identifi-zieren können.

Mithilfe des Conversion Tracking können wir und auch Google erkennen, welche AdWords-Anzeigen Sie angeklickt haben und ob Sie über diese Anzeige auf unsere Webseiten weiter-geleitet wurden, sofern Sie unsere Webseiten besuchen und die Gültigkeit des Cookies noch nicht abgelaufen ist. Wir erhalten von Google ein eigenes Cookie, der sich von Cookies an-derer Kunden dieses Google-Dienstes unterscheidet, so dass wir eine Reichweitenmessung nur bezüglich unseres Cookies und nicht über alle Webseiten von Kunden des Google-Dienstes AdWords durchführen können. Das Cookie dient dazu, eine eigene Conversion-Statistik über Kunden zu erstellen, die über AdWords-Anzeigen unsere Webseiten besuchen.

Widerruflichkeit der Einwilligung
Google AdWords Conversion Tracking setzen wir nur mit Ihrer Einwilligung ein, die Sie über unser Cookie-Management-Tool z.B. bei Aufruf unserer Webseiten erteilen können. Ihre erteil-te Einwilligung können Sie jederzeit über die Cookie-Einstellungen widerrufen, indem Sie in der Rubrik „Statistik & Tracking“ den bei „Endgeräteerkennung“ gesetzten Haken entfernen.

Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Darüber hinaus können Sie die Teilnahme am Google AdWords Conversion Tracking eben-falls durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser deaktivieren. Sie werden dann nicht in unsere Conversion-Tracking-Statistik aufgenommen.

Weitere Informationen zu Google AdWords Conversion Tracking, den Einzelheiten der Daten-verarbeitung über diesen Dienst und den entsprechenden Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter http://www.google.com/policies/technologies/ads/.

Die Google Ireland Ltd. ist ein Tochterunternehmen der Google LLC mit Sitz in den USA. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Ihre durch Google erhobenen Daten auch in die USA übermit-telt werden. Die Google LLC hat sich jedoch dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy Shield Abkommen unterworfen und zertifiziert. Google hat sich folglich dazu verpflichtet, die Standards und Vorschriften des Europäischen Datenschutz-rechtes einzuhalten.

Nähere Informationen zu der Privacy Shield-Zertifizierung der Google LLC und deren Gültig-keit finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active


Facebook Remarketing – Custom Audiences über das Pixelverfahren
Auf unseren Webseiten setzen wir zu Zwecken des Remarketing „Custom Audiences“ über das Pixelverfahren ein, ein Dienst der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“). Mithilfe dieses Dienstes können wir Sie zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem sog. Facebook-Ads für Besucher unserer Webseiten geschaltet werden, wenn Sie das soziale Netzwerk Facebook besuchen.
Hierzu haben wir auf unseren Webseiten sog. Remarketing-Pixel von Facebook implementiert. Bei dem Pixel handelt es sich um ein Code-Snippets, welches in der Lage ist, Ihren Browser-typ über die Browser-ID – den individuellen Fingerabdruck Ihres Browsers – zu identifizieren und zu erkennen. Beim Besuch unserer Webseiten wird über das Pixel eine direkte Verbin-dung zu den Servern von Facebook hergestellt. Facebook ist in der Lage, Sie anhand der Browser-ID zu identifizieren, da diese mit anderen bei Facebook zu Ihrem Benutzer-Account gespeicherten Daten von Ihnen verknüpft werden. Facebook liefert dann individualisierte, an Ihre Bedürfnisse abgestimmte Werbeanzeigen von uns in Ihrer Facebook-Chronik oder an anderer Stelle von Facebook aus.
Wir selbst sind nicht in der Lage, Sie über das Facebook-Pixel persönlich zu identifizieren, da bis auf Ihre Browser-ID keine weiteren personenbezogenen Daten über den Remarketing-Pixel von Facebook bei uns gespeichert werden.
Weitere Informationen zu Custom Audiences von Facebook, den Einzelheiten der Datenver-arbeitung über diesen Dienst und den Datenschutzbestimmungen von Facebook finden Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy/.
Widerruflichkeit der Einwilligung
Facebook Remarketing setzen wir nur mit Ihrer Einwilligung ein, die Sie über unser Cookie-Management-Tool z.B. bei Aufruf unserer Webseiten erteilen können. Ihre erteilte Einwilligung können Sie jederzeit über die Cookie-Einstellungen widerrufen, indem Sie in der Rubrik „Sta-tistik & Tracking“ den bei „Facebook Pixel“ gesetzten Haken entfernen.

Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Darüber hinaus können Sie den Einsatz von Facebook Remarketing deaktivieren, indem Sie hier klicken.

Dadurch wird ein sog. Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt, der die zukünftige Erfas-sung Ihrer Daten durch Facebook Remarketing beim Besuch dieser Webseite verhindert.

Bitte beachten Sie hierbei, dass, sollten Sie Cookies in Ihren Browsereinstellungen löschen, dies zur Folge haben kann, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss, indem Sie den Link erneut klicken und den Opt-out-Cookie set-zen lassen müssen.

Die Facebook Inc. ist ein Unternehmen mit Sitz in den USA, so dass Ihre von Facebook er-hobenen Daten auch in die USA übermittelt werden. Die Facebook Inc. hat sich jedoch dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy Shield Abkommen unterworfen und zertifiziert. Facebook hat sich folglich dazu verpflichtet, die Standards und Vorschriften des Europäischen Datenschutzrechtes einzuhalten.

Nähere Informationen zu der Privacy Shield-Zertifizierung der Facebook Inc. und deren Gül-tigkeit finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active


Hotjar
Unsere Webseiten nutzen Hotjar. Hotjar ist eine Analysesoftware der Hotjar Ltd., 3 Lyons Range- 20 Bisazza Street- Sliema SLM 1640 auf Malta. Die Software ermöglicht uns, das Nutzungsverhalten unserer Besucher zu analysieren, indem etwa Klicks, Mausbewegungen und ähnliche Nutzungsdaten auf unserer Webseite gemessen und ausgewertet werden. Dabei werden die Informationen, die ein Tracking Code und Cookies erfassen, an den Hotjar-Server übermittelt. Bei diesen Informationen handelt es sich vor allem um gerätebezogene Daten wie bspw. die IP-Adresse Ihres Gerätes. Auch die Bildschirmgröße Ihres Gerätes, der Gerätetyp und Browserinformationen wie Typ und Version, Ihr geographischer Standpunkt und Ihre be-vorzugte Sprache für die dargestellten Webseiten werden erfasst. Ebenfalls erfasst werden Nutzerinteraktion wie beispielsweise Mausereignisse (Bewegung, Position und Klicks). Typi-sche Logfile-Daten wie die Domain, besuchte Seiten sowie Zugriffsdatum und Zugriffszeit werden über Hotjar ebenfalls erfasst. Die erfasste IP Adresse wird von Hotjar automatisch anonymisiert und ausschließlich in dieser entfremdeten Form gespeichert. Darüber hinaus wird Besuchern unserer Webseite ein „unique user identifier (UUID) zugeordnet. Damit kann Hotjar wiederkehrende Nutzer unserer Webseiten erfassen, ohne hierfür eine Verbindung zu personenbezogenen Daten (wie bspw. der IP Adresse) herstellen zu müssen.
Widerruflichkeit der Einwilligung

Hotjar setzen wir nur mit Ihrer Einwilligung ein, die Sie über unser Cookie-Management-Tool z.B. bei Aufruf unserer Webseiten erteilen können. Ihre erteilte Einwilligung können Sie jeder-zeit über die Cookie-Einstellungen widerrufen, indem Sie in der Rubrik „Statistik & Tracking“ den bei „Endgeräteerkennung“ gesetzten Haken entfernen.

Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Außerdem können Sie über den Link https://www.hotjar.com/opt-out ebenfalls die Verarbei-tung Ihrer Daten durch Hotjar verhindern.
Gelegentlich werden wir Sie mittels Hotjar im Rahmen von Umfragen anonym um die Angabe von Informationen bitten. Diese benötigen wir, um das Angebot für Sie interessanter zu ge-stalten und unsere Produkte immer wieder auf aktuellem Stand anbieten zu können. Diese Umfragen sind selbstverständlich freiwillig, Ihre Angaben werden anonym erhoben und ver-traulich behandelt. Eine Identifikation von Nutzern ist dabei ausgeschlossen.

8.    Google Maps Plugin

Wir setzen auf unserer Webseite Google Maps ein. Google Maps wird als Plugin für Websei-ten von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland zur Verfü-gung gestellt. Indem Sie Google Maps auf unserer Webseite nutzen, werden Informationen über die Nutzung dieser Webseite und Ihre IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übermittelt und auch auf diesem Server gespeichert. Wir haben keine Kenntnis über den ge-nauen Inhalt der übermittelten Daten, noch über ihre Nutzung durch Google. Google verneint in diesem Kontext die Verbindung der Daten mit Informationen aus anderen Google-Diensten und die Erfassung personenbezogener Daten. Allerdings kann Google die Informationen an Dritte übermitteln. Wenn Sie Javascript in Ihrem Browser deaktivieren, verhindern Sie die Aus-führung von Google Maps. Sie können dann aber auch keine Kartenanzeige auf unserer Webseite nutzen. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie Ihr Einverständnis mit der beschriebenen Erfassung und Verarbeitung der Informationen durch Google. Näheres zu den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen für Google Maps erfahren Sie hier: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.


9.    Trusted Shops Trust Badge

Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und der gegebenenfalls gesammelten Be-wertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden be-rechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung durch Ermöglichung eines sicheren Einkaufs gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln. Das Trustbadge wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung durch einen CDN-Anbieter (Content-Delivery-Network) zur Verfügung gestellt. Die Trusted Shops GmbH setzt auch Dienstleister aus den USA ein. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist sichergestellt. Weitere Informati-onen zum Datenschutz der Trusted Shops GmbH finden Sie hier: https://www.trustedshops.de/impressum/#datenschutz

Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Ser-ver-Logfile, das auch Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Daten-menge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Einzelne Zugriffsdaten werden für die Analyse von Sicherheitsauffälligkeiten in einer Sicher-heitsdatenbank gespeichert. Die Logfiles werden spätestens 90 Tage nach Erstellung auto-matisch gelöscht.

Weitere personenbezogene Daten werden an die Trusted Shops GmbH übertragen, wenn Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten ent-scheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. Es gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung. Hierfür erfolgt eine automatische Erhe-bung personenbezogener Daten aus den Bestelldaten. Ob Sie als Käufer bereits für eine Produktnutzung registriert sind, wird anhand eines neutralen Parameters, der per kryptologi-scher Einwegfunktion gehashten E-Mail-Adresse, automatisiert überprüft. Die E-Mail Adresse wird vor der Übermittlung in diesen für Trusted Shops nicht zu entschlüsselnden Hash-Wert umgerechnet. Nach Überprüfung auf einen Match, wird der Parameter automatisch gelöscht.

Dies ist für die Erfüllung unserer und Trusted Shops‘ überwiegender berechtigter Interessen an der Erbringung des jeweils an die konkrete Bestellung gekoppelten Käuferschutzes und der transaktionellen Bewertungsleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Weitere Details, auch zum Widerspruch, sind der Trusted Shops Datenschutzerklärung zu entnehmen, die oben in diesem Abschnitt und direkt im Trustbadge (Rechtsklick auf die drei Punkte rechts oben im Trustbadge) verlinkt ist.


10.    Betroffenenrechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:


Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bzgl. Ihrer Person bei uns gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung über unsere Webseiten. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen.


Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns als Verantwortlichem bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesba-ren Format zu erhalten. Wir können dieses Recht durch Bereitstellung eines csv-Exports der über Sie verarbeiteten Kundendaten erfüllen.


Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung ge-genüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichti-gung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand ver-bunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.


Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder lit. f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltend-machung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betref-fenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betref-fenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informati-onsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels auto-matisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.


Widerruflichkeit datenschutzrechtlicher Einwilligungserklärungen

Darüber hinaus können Sie jederzeit Ihre erteilten Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber unter den unten angegebenen Kontaktdaten widerrufen.


Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mit-gliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Ver-stoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personen-bezogenen Daten gegen die EU-Datenschutzgrundverordnung verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwer-deführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DS-GVO.


11.    Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung aus gegebenem Anlass und ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Informieren Sie sich daher bitte regelmäßig auf dieser Seite über eventuelle Änderungen dieser Datenschutzerklärung.